Grand Sal Restaurant

Das Restaurant des Grand Sal-Hotels **** befindet sich im wiedererrichteten Gebäude der ehemaligen Salinen-Bäder, das dicht am touristischen Schacht der Wieliczkaer Salzmine steht. Die ruhigen eleganten Innenräume wurden mit den auf die Verbindung des Hotels und Salzmine hinweisenden Details ausgestattet, unter anderen sind Bilder mit unterirdischen Landschaften zu bewundern.

Mit Erfolg sind hier Konferenzen oder Firmenbankete durchzuführen. Einzigartige Stimmung und angenehme warme Atmosphäre bewirken, dass hier auch Platz ist, wo verschiedene Familienveranstaltungen, z.B. Hochzeiten, erste Kommunionen organisiert werden.

Das Restauraunt schlägt den Gästen sowohl eigenen Menu-Vorschlag des Küchenchefs, als auch regionale Leckerbissen vor. Die mit vortrefflichem Wieliczkaer Salz angerichteten Speisen werden mit Sicherheit dank dem außergewöhnlichen, tiefen Geschmack überraschen. Speise-Menu schlägt eine reiche Auswahl an klassischen Speisen aus der polnischen Küche sowie Leckerbissen aus aller Welt vor. Dieses wird sorgfältig mit der erlesenen Wein-Karte und den ausgezeichneten Nachtischen ergänzt.

Es lohnt sich zu wissen

  • Das Restaurant des Grand Sal Hotels**** sichert die professionelle gastronomische Bedienung bei wichtigen Familientreffen wie auch während verschiedener Treffen in Businesskreisen.
  • Der Küchenchef des Grand Sal Hotels****, Dariusz Wójcicki ist der Kenner der kulinarischen Kunst, er verbindet in seinem Menu polnische Tradition mit den neusten Trends.
  • Die Köche vom Grand Sal sind wahre Geschmacksmeister, sie wurden mehrmals bei kulinarischen Wettbewerben gepreist, Sieger bei Primerba Cup 2011.
  • Im Restaurant gibt es Plätze für ca. 60 Personen.
  • Es ist auch möglich kammerale Executive Lounge oder Konferenzraum zu reservieren.
  • Im Hotel gibt es 18 Zimmer mit Appartement mit Parkaussicht.
  •  Im Hotel gibt es freien Internetzugang Wi-Fi.
  • Das Hotel leistet Businessdienstleistungen – Komputer, Fax, Scanner, Xero, Kurierdienst.

Die Küchenmeister aus dem Restaurant Grand Sal**** haben viele Preise und Auszeichnungen bekommen. Die Küchenmeister übertreffen sich im Kreieren der neuen Rezepte. Ihre Bläschen mit ein bißchen Alkohol – änhlich der Seifenblase – versetzten kulinarische Jury während des Prestige-Wetbewerbs Primerba Cup 2011 in Entzückung und erlaubten den höchsten Platz auf dem Podium zu gewinnen. Der Erfolg versicherte den Küchenmeister die Beteiligung im Halbfinale des Kulinarischen Polen-Pokals im Jahre 2012. Kein Wunder, dass die hier vom Beginn des Hotels servierte gebratene Ente mit Äpfeln (kaczka pieczona z jabłkami) blendet mit Geschmack die wichtigste Jury – die Restaurantsgäste.

Außergewöhnliche Lage, in der Nähe der Salzmine „Wieliczka”, bewirkt, dass jede Veranstaltung im Restaurant Grand Sal zusätzliches Prestige und einziger ihrer Art Rahmen erhält. Im Sommer sind die servierten Gerichte auch auf der Terrasse zu schmecken, von der aus ist der malerische Hl.-Kinga-Park zu bewundern.


Światowe dziedzictwo


facebook

Der Internet-Service „Salzmine Wieliczka” nutzt die Cookies-Dateien, die Ihnen die Nutzung ihrer Ressourcen ermöglichen und erleichtern. Indem Sie den Service nutzen, erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis zur Nutzung der Cookies-Dateien. Ausführliche Informationen finden Sie im Tab Juristische Vorbehalte.

Zeige diese Benachrichtigung nicht mehr