Besichtigungsregeln

Die Besichtigung der Bergmannsroute beginnt am Regis-Schacht. Sie dauert ca. 3 Stunden.

Die Besichtigung findet in Gruppen von max. 20 Personen mt der Betreuung eines Fremdenführers statt.

Die Bergmannsroute ist für Personen ab 10 J. zugänglich, wobei die Besichtigung der Salzmine von minderjährigen Personen in Begleitung eines Betreuers erfolgen darf.

Die Bergmannsroute führt durch die abgebauten Kammern, die abseits der Touristenroute erschlossen wurden. Für diese Besichtigung ist eine größere körperliche Leistungsfähigkeit erforderlich.

Der Beginn der Besichtigung und die genaue Uhrzeit sind auf der Eintrittskarte gekennzeichnet. Pünktlich um diese Uhrzeit treten die Teilnehmer mit den an der Kasse gekauften Eintrittskarten in Begleitung eines Fremdenführers zur Einführung an. Es ist notwendig, mindestens 15 Minuten vor der Besichtigung in der Salzmine einzutreffen.

Wegen der erforderlichen Prozedur vor der Besichtigung und Abstieg in die Salzmine können verspätete oder nicht vorbereitete Personen für den Abstieg an der Führung nicht teilnehmen. Für die Besichtigung müssen Sie im Besitz der elektronischen Karte sein, die die Gäste beim Ankauf oder bei Vorlage der Eintrittskarte an den Kassen erhalten.

Vor der Hinabfahrt in die abgebauten Kammern wird jeder Besucher mit Schutzbekleidung, Absorber von Kohlenmonoxid, Schutzhelm und Bergmannslampe ausgerüstet sowie wird über ihren Gebrauch belehrt.

Die unterirdischen abgebauten Kammern der Bergmannsroute sind auschließlich in bequemen, stabilen, wasserfesten Schuhen zu begehen.

Vor der Besichtigung der Bergmannsroute ist es erforderlich sich namentlich ins Register einzutragen und schriftlich die erhaltene Belehrung über Bedienung des Kohlenmonoxid- Absorbers zu bestätigen.

Auf der Bergmannsroute ist das Rauchen, der Gebrauch von Geräten mit offener Flamme sowie von elektrischen Taschenlampen verboten.

In die Salzmine fährt man zur Sohle I (57m) hinab. Auffahrt zur Oberfläche erfolgt mit dem Aufzug von der Sohle IIn (101m).

Die Temperatur liegt bei der Route zwischen 14° und 16° C, es wird gebeten, wärmere Kleidung mitzunehmen.


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER SALZMINE „WIELICZKA” – LESEN SIE HIER

 

 


Światowe dziedzictwo


facebook

Der Internet-Service „Salzmine Wieliczka” nutzt die Cookies-Dateien, die Ihnen die Nutzung ihrer Ressourcen ermöglichen und erleichtern. Indem Sie den Service nutzen, erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis zur Nutzung der Cookies-Dateien. Ausführliche Informationen finden Sie im Tab Juristische Vorbehalte.

Zeige diese Benachrichtigung nicht mehr