Salzgradierwerk

Ein Spaziergang im Salzgradierwerk ist eine der angenehmen Arten der Inhalationstherapie. Das im Gradierwerk entstehende natürliche Salzaerosol ist dem der Meeresküste ähnlich. Dank seinen gesundheitlichen Eigenschaften unterstützt es die Behandlung der verschiedener Krankheiten der Atemwege mit wiederkehrendem und chronischem Charakter. Nicht ohne Bedeutung sind auch die prophylaktische Eigenschaften des Salzaerosols. Während des ganzen Tages sammelt die Lunge eine Reihe von Flüssigkeiten, die in der eingeatmeten Luft enthalten sind. Die prophylaktischen Inhalationen erlauben die Atemwege zu säubern, deswegen werden sie auch säubernde Nebulisierungen genannt.


Das Salzgradierwerk bildet die Ergänzung des reichen Angebots der Salzmine „Wieliczka”, aber es kann auch die Alternative für alle sein, die die gesundheitlichen Vorzüge des Salzes aus Wieliczka begehren, wobei sie auf der Oberfläche verbleiben. Das Gradierwerk hat 7 500 m2 Fläche. Ein zusätzliches Element, welches für seine Benutzer vorbereitet wurde, ist ein 22 Meter hoher Aussichtsturm, von dem das Panorama des Parks und der Bergbauschächte bewundert werden kann.

Die Inhalationstherapie mit den Salzlaken wird hauptsächlich bei Krankheiten der Atemwege mit wiederkehrendem oder chronischem Charakter verwendet, wie:

  • verschiedene Formen des chronischen Katarrhs
  • Bronchialasthma und allergische Krankheiten der Atemwege
  • Zustände nach der Therapie akuter Infektionen der Atemwege
  • chronischer Entzündungszustand der Nasennebenhöhlen
  • chronischer Rachenkatarrh und Tubenkatarrh
  • chronischer Kehlkopfkatarrh
  • chronische Bronchitis
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung
  • Berufskrankheiten und Beschädigungen der Atemwege im Verlauf der Arbeit

Gut zu wissen

Das Salzgradierwerk befindet sich in der Nachbarschaft des Daniłowicz-Schachtes, mit dem man in den Untergrund der Salzmine „Wieliczka” einfährt

Es wird empfohlen, das Gradierwerk etwa 30 Minuten zu nutzen

Das Aufhalten auf dem Gebiet des Gradierwerks hat individuellen Charakter, d.h. ohne den Fremdenführer

Es gilt keine Reservierung der Besichtigung

Der Erdgeschossteil des Gradierwerks ist angepasst an die Personen, die sich nicht selbständig bewegen

Der Besuch für Kinder bis 4 Jahre ist kostenlos

In das Gradierwerk dürfen keine Tiere mitgenommen werden. Wir verfügen über keinen Platz, wo Sie ihren Liebling lassen können

Gepäck kann in der Aufbewahrung gelassen werden, die sich in der Nähe an der Touristischen Auskunft befindet


Öffnungszeiten
der Kassen

Kopalnia Soli "Wieliczka" godziny otwarcia

1 April  - 30 April

Kopalnia Soli "Wieliczka" godziny otwarcia

1 Mai - 31 Oktober

Kopalnia Soli "Wieliczka" godziny otwarcia

2 November - 31 März

Information

+48 12 278 73 02

+48 12 278 73 66

+48 12 278 75 70

+48 12 426 20 50

 

 

 


Światowe dziedzictwo


facebook

Der Internet-Service „Salzmine Wieliczka” nutzt die Cookies-Dateien, die Ihnen die Nutzung ihrer Ressourcen ermöglichen und erleichtern. Indem Sie den Service nutzen, erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis zur Nutzung der Cookies-Dateien. Ausführliche Informationen finden Sie im Tab Juristische Vorbehalte.

Zeige diese Benachrichtigung nicht mehr