Besichtigungsregeln

Für die Versicherung eines größeren Komforts und der Sicherheit der Nutzung des Salzgradierwerks, ist der Aufenthalt auf dem Gebiet des Objekts mit der Beachtung einiger Grundsätzen verbunden. Es lohnt sich, sich mit ihnen vor der Ankunft in die Salzmine „Wieliczka” bekannt zu machen.


Das Salzgradierwerk liegt in der Nachbarschaft des Daniłowicz-Schachtes, mit dem man in den Untergrund der Salzmine „Wieliczka” einfährt

Es wird empfohlen, das Gradierwerk 30 Minuten lang zu nutzen, aber die Zeit des Aufenthaltes auf dem Gebiet des Salzgradierwerkes ist nicht limitiert (in den Öffnungszeiten des Objekts)

Der Aufenthalt auf dem Gebiet des Gradierwerks hat individuellen Charakter, d.h. ohne den Fremdenführer. Die Menge der Personen, die sich im Turm aufhalten können, ist limitiert. Der Eingang auf die Aussichtsplattformen und den Aussichtsturm ist möglich unter der Voraussetzung der Zugänglichkeit freier Plätze.

Es gilt keine Reservierung der Besichtigung

Das Gradierwerk ist angepasst an die Personen, die sich nicht selbständig bewegen. Eine Ausnahme bilden der Aufenthalt auf den Aussichtsplattformen und dem Aussichtsturm, durch Treppen bedingt

Der Besuch für Kinder bis 4 Jahre ist kostenlos

In das Gradierwerk dürfen keine Tiere mitgenommen werden. Eine Ausnahme bilden Blindenhunde. Wir verfügen über keinen Platz, wo Sie ihren Liebling lassen können

Im Salzgradierwerk sind Fahrräder nicht erlaubt, aber sie können in der Nähe des Objekts, an einem speziellen Ort auf dem Parkplatz der Salzmine verwahrt werden.

Das Gepäck kann in der Aufbewahrung gelassen werden, die sich in der Nähe an der Touristischen Auskunft befindet. In das Salzgradierwerk darf, außer dem Handgepäck, kein Gepäck eingebracht werden. Als Handgepäck gilt ein Gepäck mit den maximalen Maßen 35cm×20cm×20cm. Rucksäcke, Taschen, Koffer mit größeren Maßen sollen in Reisebussen und Autos zurückgelassen werden, oder in die Gepäckaufbewahrung gegeben werden, die sich in der Umgebung der Einfahrten in die Salzmine befindet.

Auf dem Gebiet des Salzgradierwerks gilt das Rauchverbot (auch elektronischer Zigaretten), sowie die Verwendung des offenen Feuers

Auf dem Gebiet der Salzmine befindet sich ein Geldautomat, und in den Kassen, sowie zahlreichen Geschäften, die an der Oberfläche vorzufinden sind, werden Zahlungen mit Zahlkarten akzeptiert: American Express, VISA, Mastercard, VISA Electron sowie Maestro. Auf dem Gebiet des Daniłowicz-Schachtes befindet sich eine Wechselstube, welche das ganze Jahr von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet ist

Im Besonderen in den Fällen, die mit Sicherheits- oder technisch-organisatorischen Gründen begründet sind, verursacht unter anderem durch atmosphärische Bedingungen, die das Aufhalten der Personen unmöglich machen oder den technologischen Prozess stören (besonders betrifft das die Winterzeit), ist es möglich, das Salzgradierwerk zu schließen oder andere Begrenzungen einzuführen, die den Aufenthalt auf seinem Gebiet betreffen

Dateien zum Herunterladen:

REGELN DES SALZGRADIERWERKES DER SALZMINE „WIELICZKA”




Der Internet-Service „Salzmine Wieliczka” nutzt die Cookies-Dateien, die Ihnen die Nutzung ihrer Ressourcen ermöglichen und erleichtern. Indem Sie den Service nutzen, erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis zur Nutzung der Cookies-Dateien. Ausführliche Informationen finden Sie im Tab Juristische Vorbehalte.

Zeige diese Benachrichtigung nicht mehr