Gwarkow-Kammer

Die Gwarkow - Kammer liegt 135 m unter Tage und orientiert sich mit ihrer Einrichtung an die alten Bergbauwirtshäuser. Man kann in ihr an langen, hölzernen Tischen, nach der Art der Bergleute feiern, die an einem ähnlichen Ort sich nach der schweren Arbeit erholten. In der Kammer wurde ein Schöpfrad sowie das System hölzerner Rinnen platziert, die eine Rekonstruktion der Elemente des ehemaligen Entwässerungssystems der Salzmine sind.

Die Gwarkow - Kammer liegt außerhalb der touristischen Route. Sie hat die Maße von 14 x 4 x 10 m, und ihre Nutzfläche beträgt 113 m2. Sie ist ein idealer Ort zum Organisieren der Veranstaltungen mit bis zu 40 Personen, die sich die früheren Bergmannsfeier zum Vorbild nehmen.

Gut zu wissen

Kammerpanorama sehen

Kammerentwurf sehen

Herunterladen des Informationsflyers

  • Die Gwarkow - Kammer liegt 135 m unter Tage.
  • Geeignet zur Organisation von: Bergmannsfeiern, einem kleinen Imbiss, Kostproben.
  • Die Kammer hat die Maße von 14 x 10 x 4 m und die Höhe von etwa 3 m, und ihre Nutzfläche beträgt etwa 113 m2.
  • Die Kammer in der Festanordnung bietet Platz für 40 Personen.

Zum Preis der Anmietung der Kammer stehen dem Organisator zur Verfügung:

  • Bildschirm klein (1,8 x 2,4 m)
  • Multimedialer Projektor (1800 ANSI)
  • MIPRO Beschallung
  • Flipchart
 


Der Internet-Service „Salzmine Wieliczka” nutzt die Cookies-Dateien, die Ihnen die Nutzung ihrer Ressourcen ermöglichen und erleichtern. Indem Sie den Service nutzen, erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis zur Nutzung der Cookies-Dateien. Ausführliche Informationen finden Sie im Tab Juristische Vorbehalte.

Zeige diese Benachrichtigung nicht mehr