Jan Haluszka I- Kammer

Die Kammer bekam den Namen nach Jan Haluszka, eh. Rat und Bergbaulandrat der Wieliczka-Salinen noch auf österreichischem Teilungsgebiet. Die interessante, bootsförmige Gestalt der Kammer und wunderbare in Grünsalz gehauene Abbauwände bis in die Tiefe von 135 m unter Tage haben viele Persönlichkeiten bewundert. Im Gästebuch sind Eintragungen der Personen zu finden, die zur Zeit des Besuches in der Salzmine „Wieliczka” über die große Weltpolitik entschieden haben, wie USA-Präsident George Bush oder NATO –Generalsekretär Javier Solana.

Die Jan Haluszka-Kammer hat die Größe 24 x 10 m, ihre Nutzfläche beträgt 240 m2. Sie liegt entfernt von der Touristenroute und ist eine ideale Stelle, um ein Bankett, einen Ball, einen Empfang, eine Konferenz, ein Symposium, Schulungen, ein Konzert oder eine Trauung, eine Veranstaltung mit einem besonderen Anlass oder ein Bergmannsfestmahl für Gruppen sogar bis 200 Personen zu organisieren.

Gut zu wissen

Kammerpanorama sehen

Kammerentwurf sehen

  • Die Jan Haluszka-Kammer liegt 135 m unter Tage.
  • Es ist möglich: hier einen Ball, ein Bankett, einen Empfang, eine Konferenz, ein Symposium, eine Schulung, ein Konzert, Veranstaltungen mit besonderen Anlass und Integrationstreffen zu organisieren.
  • Die Kammer hat die Größe 24 x 10 m und eine Höhe von ca. 13,5 m und die Nutzfläche beträgt 240 m2.
  • Je nach Aufstellung findet hier die folgende Anzahl von Personen den Platz: Theateraufstellung: 200, Schulaufstellung: 100, hufeisenförmige Aufstellung: 100, Bankett im Stehen: 150, Bankett im Sitzen: 120

Im Preis der Anmietung der Kammer stehen dem Organisator zur Verfügung:

  • Bühne (7,7 x 3,2 m)
  • Großer Bildschirm (3 x 2 m)
  • Multimedialer Projektor (3000 ANSI)
  • MIPRO Beschallung
  • Rednerpult
  • Flipchart
  • Möglichkeit per Handys in alle Providernetze zu telefonieren
  • Wi-Fi Internet
  • Gastronomische Backstage
  • Garderobe
  • Toilette
 

Zusätzlich stellt die Salzmine entgeltlich nach früherer Vereinbarung zur Verfügung:

  • Bildschirm groß (1,8 x 2,45 m)
  • Multimedialer Projektor (5000 ANSI)
  • Architektonische Beleuchtung
  • Ausgebaute Beschallungsanlage
 
Światowe dziedzictwo


facebook

Der Internet-Service „Salzmine Wieliczka” nutzt die Cookies-Dateien, die Ihnen die Nutzung ihrer Ressourcen ermöglichen und erleichtern. Indem Sie den Service nutzen, erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis zur Nutzung der Cookies-Dateien. Ausführliche Informationen finden Sie im Tab Juristische Vorbehalte.

Zeige diese Benachrichtigung nicht mehr