Ordnung des Kartenverkaufs für Konzerte und Ereignisse

ORDNUNG DES KARTENVERKAUFS
FÜR KONZERTE UND EREIGNISSE
IM E-SHOP DER SALZMINE „WIELICZKA”


Die vorliegende Ordnung bestimmt die Grundsätze der Vertragsabschlüsse des Kartenverkaufs mit Vermittlung des Internet-Shops, sowie bestimmt die Grundsätze der Ausführung dieser Verträge, Rechte und Pflichten des Shops der Salzmine „Wieliczka”, als Verkäufer der Teilnahmekarten an den Unterhaltungs-, Sport- oder Kulturereignissen (u.a. Aufführungen, Konzerte, Veranstaltungen, usw.) und des Kunden.
Die vorliegende Ordnung hat Verwendung zum Verkauf der Teilnahmekarten an den Unterhaltungs-, Sport- oder Kulturereignissen, deren Organisator die Salzmine „Wieliczka” ist, sowie deren Organisatoren andere Subjekte sind, wenn sie den Verkauf der Karten für diese Ereignisse dem E-Shop der Salzmine „Wieliczka” übertragen, soweit die Ordnungen der Organisatoren einzelner Ereignisse nicht anders bestimmen. Die Abgabe vom Kunden einer Bestellung ist gleichbedeutend mit der Abgabe der Erklärung, dass er sich mit der Ordnung bekannt gemacht hat und die vorliegende Ordnung akzeptiert.


§1
Allgemeine Bestimmungen

1. Der Internetshop der Salzmine „Wieliczka”, wird unter der Adresse www.kopalnia.pl durch die Salzmine „Wieliczka” Touristische Route GmbH mit dem Sitz in Wieliczka, Park Kingi 10 geführt, registriert im Landesgerichtsregister, geführt durch das Bezirksgericht für Kraków-Śródmieście, XII. Wirtschaftsabteilung unter der Nummer KRS 0000030908, Stammkapital 810 000 PLN im Ganzen gedeckt, NIP: (Steuernummer) 683-14-80-313, REGON: (Registriernummer) 351197769, weiter in der Ordnung „Salzmine” oder „Shop” genannt.

2. In der Angelegenheit der abgegebenen Bestellung kann der Kunde Informationen erlangen während der Öffnungszeiten des Shops (von Montag bis Freitag von 7.00 bis 15.00 Uhr, mit der Ausnahme der gesetzlich anerkannten freien Tage), unter den unten aufgezeigten Nummern:

a) Telefonnummer (Verkaufsabteilung): +48(12) 278 73 30
b) Telefaxnummer: +48(12) 278 73 30
c) E-Mail-Adresse zur Korrespondenz in der Angelegenheit des Verkaufs: sklep@kopalnia.pl
d) Adresse der Internetseite des Shops: www.kopalnia.pl
e) E-Mail-Adresse, an die Reklamationen abgegeben werden können: sklep@kopalnia.pl

3. Der Internetshop der Salzmine für den Verkauf der Waren mit Vermittlung des Internetnetzes.

4. Bestellungen werden angenommen über die Seite www.kopalnia.pl auf entsprechendem Bestellungsformular.

5. Spätestens im Datum der Lieferung der Ware oder des Beginns der Dienstleistung, wird der Shop den Vertragsabschluss auf Entfernung auf einem dauerhaften Träger (als dauerhafter Grundträger wird elektronische Post oder ein Dokument in Papierversion betrachtet) bestätigen. Die Bestätigung wird zusätzlich wesentliche Informationen, die in der Ordnung des Shops enthalten sind, sowie eine Information über die Erklärung vom Verbraucher des Einverständnisses zum Erhalten elektronischer Inhalte, enthalten.

6. Die Standardzeit der Realisierung der Bestellung beträgt 48 Stunden (ohne Samstage und Sonntage), jedoch in besonderen Fällen kann sie verlängert werden. Es ist eine Orientierungszeit, gerechnet vom Moment des Erhalts der Zahlungsbestätigung, bis zum Versenden der Bestellung mit der Karte.

7. Die Bestellung wird realisiert unter der Bedingung, dass die Karten zugänglich sind. Im Falle der fehlenden Möglichkeit der Realisierung der Bestellung im Ganzen oder zum Teil wird der Kunde informiert über den Zustand der Bestellung und fasst den Entschluss über die Art ihrer Realisierung (Verlängerung der Wartezeit, Annullieren der Gesamtheit der Bestellung).

8. Für den Verkauf ist eine begrenzte Anzahl der Karten bestimmt und die Realisierung der Bestellungen erfolgt nach der Reihenfolge der bestätigten Bestellungen für diese Karten, bis zum Aufbrauchen ihrer Vorräte.

9. Für die bestellten Karten zahlt der Kunde mit Banküberweisung auf das Konto des Shops.

10. Für jede Bestellung wird eine MwSt.-Rechnung ausgestellt. Die MwSt.-Rechnung wird in dem Augenblick ausgestellt, wenn alle vom Kunden bestellten Karten komplett und zum Versenden fertig sind. Der Kunde erhält ein vom Shop unterschriebenes Original der MwSt.-Rechnung. Es soll dabei beachtet werden, dass im Fall, wenn der Kunde, der eine natürliche Person ist, eine Bestellung abgibt oder einen Kauf vornimmt bei der Verwendung der Daten (z.B. mit der Angabe des Namens/der Firma) betreffend die wirtschaftliche Tätigkeit, die von diesem Käufer geführt wird, wird vermutet, dass der Kauf im Zusammenhang mit einer solchen Tätigkeit vorgenommen wird und die MwSt.-Rechnung wird für den Käufer als Unternehmer ausgestellt.

11. Der Kunde kann Änderungen einführen in der Bestellung bis zum Moment des Erhalts der Bestätigung des Vertragsabschlusses aus dem Shop. Der Kunde kann die von ihm abgegebene Bestellung zurückziehen per E-Mail an die Adresse: sklep@kopalnia.pl. Der Kunde kann nicht mehr vom Vertrag abtreten seit dem Erhalt der Bestätigung des Vertragsabschlusses vom Shop.

12. Alle Preise werden in polnischen Zloty angegeben und enthalten Mehrwertsteuer. In den fremdsprachlichen Versionen des Internet-Shops werden die Preise in EURO und USD angegeben und umgerechnet jeden Tag nach der Tabelle der Währungskurse, welche durch die Polnische Nationalbank veröffentlicht wird. Der angegebene Kartenpreis ist verbindlich im Augenblick der Bestellungsabgabe vom Kunden. Der Shop behält sich das Recht vor zur Änderung der Kartenpreise, die sich im Angebot befinden, Durchführung und Absage von Werbeaktionen auf den Seiten des Shops oder Einführung von Änderungen in ihnen.

13. Die Prozedur der Übersendung der Transaktion, sowie der Verifizierung des Shops wird realisiert durch www.payu.pl

14. Die Lieferung der Karte erfolgt auf eine in der Bestellung bestimmte Art.

15. Genaue Kosten der bestellten Ware, sowie der zu realisierenden Sendung werden dem Kunden angegeben auf eine klare und auf dem Bestellungsformular sichtbare Art, direkt vor dem Augenblick der Abgabe der Bestellung vom Kunden.

16. Der Kunde ist verpflichtet vor dem Moment der Genehmigung der Bestellung auf der Internetseite zu bestätigen, dass sein Kauf mit der Pflicht der Bezahlung der Kosten der genehmigten Bestellung verbunden ist. Die Gegenstandsbestätigung erfolgt durch den Vermerk vom Verbraucher auf dem Bestellungsformular eines abgesonderten Lesezeichens mit dem Inhalt: „BESTELLUNG MIT DER ZAHLUNGSPFLICHT”.

17. Die Karte ist gültig auf Inhaber (Der Kunde zeigt die Karte direkt dem Platzanweiser vor dem Eintritt in die gegebene Veranstaltung) und wird auf der Grundlage eines speziellen, einmaligen Codes der Karte verifiziert. Die Karte kann nur einmal genutzt werden, und irgendwelches Kopieren schließt den Einlass auf das Gelände der Veranstaltung aus. Informationen zum Thema des Vertriebs der Karten für einzelne Ereignisse werden in den Einzelheiten des gegebenen Ereignisses veröffentlicht.

18. Eine unleserliche, zerstörte oder beschädigte Karte kann für ungültig anerkannt werden. Die Salzmine stellt in keinem Fall ein Duplikat der Karte aus.

19. Die Salzmine behält sich die Möglichkeit vor, den Kartenverkauf jederzeit ohne Angabe von Gründen abzuschließen.


§ 2
Versandbedingungen der Karten

1. Die Gesamtkosten der Bestellung umfassen den Wert der bestellten Karten und die Gebühr für die Lieferung der bestellten Karten an den Kunden. Die Kosten der Bestellung trägt der Kunde. Die Information, betreffend die Gesamtkosten der Bestellung, sowie des Termins der Bezahlung, wird dem Kunden angegeben vor der Abgabe der Bestellung von ihm.

2. Alle Zahlungen im Internetshop der Salzmine „Wieliczka” bedient das System www.payu.pl

3. Die vom Kunden gekauften Karten werden in Form einer Sendung von der Kurierfirma UPS Polska sp. z o.o. mit dem Sitz in Warszawa (Tel.: +48-22-534-00-00, Fax: +48-22-534-08-01), an die vom Kunden aufgezeigte Adresse geliefert. Informationen zum Thema des Kartenvertriebs für einzelne Ereignisse werden in den Einzelheiten dieses Ereignisses veröffentlicht.

4. Der Kunde hat die Möglichkeit der Verfolgung seiner Bestellung auf der Internetseite www des Kuriers.

5. Die Salzmine behält sich das Recht vor zur Einstellung der Realisierung der Bestellung und ihrer Verifizierung im Falle begründeter Bedenken, was die Glaubwürdigkeit des ausgefüllten Formulars oder der abgegebenen Bestellung anbetrifft.


§ 3
Vertragsabschluss, Zahlungen, Rückgabe der Karte und das Recht zum Rücktritts vom Vertrag

1. Die Salzmine in der Situation, wenn sie nicht Organisator des gegebenen Ereignisses ist, gibt jedes Mal auf der Internetseite in den Einzelheiten des gegebenen Ereignisses eine genaue Information an, betreffend die Daten des Subjekts, welches Organisator des gegebenen Ereignisses ist, sowie platziert die von ihm abgestimmte Ordnung des Kartenverkaufs.

2. Der Kaufvertrag auf Entfernung zwischen dem Shop und dem Kunden wird abgeschlossen mit dem Augenblick des Erhalts der vom Kunden hinterlegten Bestellung vom Shop. Der Vertragsgegenstand ist der Verkauf der Karte, die in der Bestellung genannt wird.

3. Der Kunde ist verpflichtet, die Zahlung im Termin von 2 Arbeitstagen seit dem Datum des Abschlusses des Kaufvertrags gemäß dem Abs. 2 des vorliegenden Paragraphen vorzunehmen, nicht später jedoch als in fünf Arbeitstagen, die der gegebenen Veranstaltung vorangehen. Nach dem Ablauf dieses Termins wird die Bestellung vom Shop annulliert, und die Karten kommen in den Verkauf wieder.

4. Im Falle des Widerrufs der Veranstaltung, der Änderung des Datums und des Ortes der Abhaltung der Veranstaltung, ist der Kunde berechtigt zur Forderung der Rückzahlung der Summe, für die sich die gekaufte Karte für die Veranstaltung belief samt dem Betrag der Sendung der Karte an den Kunden.

5. Im Falle der Änderung des Termins der gegebenen Veranstaltung behalten die Karten ihre Gültigkeit im neuen Termin.

6. Die Salzmine informiert, dass gemäß dem Inhalt des Art. 38 Punkt 12 des Gesetzes vom 30. Mai 2014 über die Rechte des Verbrauchers (Amtsblatt vom 24. Juni 2014, Pos. 827), steht dem Kunden kein Recht zu, vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle des Widerrufs der Veranstaltung sollen die Anträge auf die Rückgabe des Geldes für die Karten an den Organisator der Veranstaltung gerichtet werden, es sei denn, dass es durch einen abgesonderten Vertrag anders geregelt wird. Alle Klagen, sowie Vorschläge, betreffend die widerrufene Veranstaltung, sowie auch ihren Verlauf und Realisierung, sollen ausschließlich an den Organisator der gegebenen Veranstaltung gerichtet werden.


§ 4
Bestimmungen, betreffend die Salzmine als Organisator des Ereignisses

1. Im Falle des Widerrufs einer Veranstaltung, Änderung des Datums und des Ortes der Abhaltung der Veranstaltung durch die Salzmine als Organisator des Unterhaltungs-, Sport- oder Kulturereignisses, werden die Rückgaben der Karten im Termin bis 21 Tagen seit dem Datum der Erklärung des Widerrufs der Veranstaltung angenommen, ausschließlich mit dem Beweis ihres Kaufs (MwSt.-Rechnung). Die Karten samt dem Kaufbeweis sollen an die Adresse der Salzmine, aufgezeigt im § 1 Abs. 1 der Ordnung mit Zusatz „e-Shop” zurückgeschickt werden. Der Kunde ist verpflichtet, eine Kontonummer anzugeben, an das das Geld zurückgezahlt werden soll, sowie Daten, die unentbehrlich sind zur Vornahme der Überweisung. Die Salzmine informiert, dass in den Fällen, die Rückzahlung der Kosten des Kartenkaufs begründen, wird der Preis zurückgezahlt, welcher auf der Karte zu sehen ist samt dem Versandpreis der Karte an den Kunden. Die Rückzahlung des Kaufpreises der Karte erfolgt per Überweisung im Termin von 14 Arbeitstagen seit dem Erhalt aller Daten, über die Rede im vorliegenden Abschnitt ist.

2. Jegliche Reklamationen, betreffend die gekauften Karten, besonders der Nichtübereinstimmung der auf der Karte aufgezeigten Plätze, werden innerhalb von 14 Tagen seit dem Datum der Veranstaltung geprüft, aber nach vorheriger Anmeldung der Salzmine oder der Bedienung des Zuschauerraums/der Veranstaltung während der Veranstaltungsdauer und der schriftlichen Bestätigung durch die Salzmine der Rechtmäßigkeit der Reklamation in Form einer entsprechenden Anmerkung auf der Karte.


§ 5
Endbestimmungen

1. Personenbezogene Daten, enthalten im Registrierformular, werden aufbewahrt und verarbeitet auf eine mit dem Bereich des vom Kunden erteilten Genehmigung, sowie den Anforderungen des polnischen Rechts überstimmende Weise, im Besonderen gemäß dem Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten vom 29. August 1997 (Amtsblatt Nr. 133, Pos. 883 mit Änderungen). Das Registrierformular enthält Daten, die die Feststellung der Identität des Benutzers erlauben, also Personen- und Adressdaten. Obligatorisch ist jedoch die Ausfüllung nur einiger seiner Teile, die Daten enthalten, die beim Abschluss von Transaktionen erforderlich sind, die sich aus dem Zivilrecht ergeben und den Kaufvertrag behandeln. Jeder Kunde, der das Registrierformular ausgefüllt hat, hat die Möglichkeit des ständigen Zugangs zu den Daten zwecks ihrer Verifizierung, Modifizierung oder auch ihrer Beseitigung. Der Shop übergibt nicht, verkauft nicht weiter, sowie stellt nicht zur Verfügung die gesammelten personenbezogenen Daten seiner Kunden anderen Personen oder Institutionen.

2. Rechte und Pflichten der Parteien, die sich aus dem abgeschlossenen Vertrag ergeben, werden im Gesetz vom 30. Mai 2014 über die Verbraucherrechte (Amtsblatt vom 24. Juni 2014, Pos. 827) sowie im Gesetz vom 23. April 1964 Zivilgesetzbuch (Amtsblatt 2014.121 m. Ä.) geregelt.

3. Der Kaufvertrag der Karten wird in Übereinstimmung mit dem polnischen Recht und in polnischer Sprache abgeschlossen.

4. Jegliche Streitigkeiten, die sich aus dem Kaufvertrag ergeben, werden vom örtlich zuständigen Gericht nach den allgemeinen Eigenschaften geprüft.

5. Im Falle des Auftretens von irgendwelchen Fehlern oder Irrtümern in den vom Shop veröffentlichten Informationen, bitten wir um Zusendung einer Information über die wahrgenommenen Unrichtigkeiten an die E-Mail-Adresse:sklep@kopalnia.pl

6. Die Ordnung tritt mit dem 25. Dezember 2014 in Kraft.

Ihre im Fragebogen angegebenen porsonenbezogenen Daten werden durch den Personaldatenverwalter – Salzmine „Wieliczka“ Touristenroute GmbH mit Sitz an der Park Kingi 10, PL-32-020 Wieliczka (Administrator Danych – Kopalnia Soli "Wieliczka" Trasa Turystyczna Sp. z o.o. Park Kingi 10, 32-020 Wieliczka) nur zu folgenden Zwecken verarbeitet im E-Laden einkaufen.

Ihre Daten werden keinen anderen Abnehmern i. S. Art. 7 Ziff. 6 des Personaldatenschutzgesetzes vom 29. August 1997 (einheitlicher Wortlaut GBl. Dz. U. 2002 Nr. 101 Pos. 926 i. d. a. F.) zur Verfügung gestellt.

Ihre Daten geben Sie freiwillig an, es ist jedoch unmöglich, das o. e. Ziel zu erreichen, ohne diese angegeben zu haben. Ihnen steht das Recht zu, die zur Verfügung gestellten Daten zu überprüfen, den Zugriff zu deren Inhalt zu haben und diese zu korrigieren.



Der Internet-Service „Salzmine Wieliczka” nutzt die Cookies-Dateien, die Ihnen die Nutzung ihrer Ressourcen ermöglichen und erleichtern. Indem Sie den Service nutzen, erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis zur Nutzung der Cookies-Dateien. Ausführliche Informationen finden Sie im Tab Juristische Vorbehalte.

Zeige diese Benachrichtigung nicht mehr