Unser Orchester

In seiner langen Geschichte hat das Orchester nicht nur zur Freude der Besucher der Salzunterwelt gespielt, aber auch bei allen kirchlichen Feierlichkeiten, besonders bei denen, die mit der Bergbautradition verbunden waren. Die Festparaden im Takt des Bergmannsorchesters fanden an Feiertagen zur Ehre der heiligen Schutzpatronen: Hl. Klemens, Hl. Kinga, Hl. Barbara statt. Es spielte bei Gottesdiensten am Karsamstag, an Fronleichnam und bei jedem Begräbnis eines Bergmannes.

Das Bergmannsorchester spielte zu vielen wichtigen historischen Ereignissen Polens: u.a. bei der Legung des Grundsteines für die Krakauer AGH (Berg- und Hüttenakademie) im Jahr 1923, Enthüllung des Grundwald-Denkmals im Jahr 1910, während des 500. Jahrestages der Jagiellonen Universität im Jahr 1900, auch im Jahre 1890 als die sterblichen Überreste von Adam Mickiewicz überführt wurden. Wie ehemals für den Kaiser Franz Joseph zu seinem Geburtstag, so spielt es auch heute für gekrönte Häupter und andere Persönlichkeiten, die historische unterirdische Sehenswürdigkeiten besuchen. Es gewährleistet den besten musikalischen Rahmen zu bedeutenden Ereignissen.




Der Internet-Service „Salzmine Wieliczka” nutzt die Cookies-Dateien, die Ihnen die Nutzung ihrer Ressourcen ermöglichen und erleichtern. Indem Sie den Service nutzen, erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis zur Nutzung der Cookies-Dateien. Ausführliche Informationen finden Sie im Tab Juristische Vorbehalte.

Zeige diese Benachrichtigung nicht mehr