Besuch des Konsuls

Der Generalkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Krakau Dr. Michael Groß besuchte den Vorstand des Salzbergwerks „Wieliczka” Touristenroute.

Kopalnia Soli "Wieliczka"Michael Groβ leitet das Ehrenkonsulat in Krakau seit September 2016, sein Aufenthalt in der Salzmine bildete dabei einen Teil der Reise durch Kleinpolen. Der Besuch in Wieliczka umfasste nicht nur die Besichtigung der Touristenroute, sondern auch Gespräche mit dem Vorstand in Bezug auf die Zusammenarbeit zwischen dem Konsulat und dem Bergwerk. Der Konsul war nach dem Besuch begeistert von den unterirdischen Gängen, die er – wie er selbst zugegeben hat, schon seit Langem besichtigen wollte.

In der Jan Haluszka-Kammer I hat sich der Gast in das Besucherbuch eingetragen. Wieliczka veranschaulicht die einzigartige Geschichte Polens und gilt gleichzeitig als ein einmaliges Beispiel von Kulturerbe, als ein Teil unserer gemeinsamen europäischen Geschichte – notierte er. An den Besuch im unterirdischen Wieliczka wird den Konsul die Bergmannslampe „Zicherka“ erinnern, die von den Bergleuten-Schnitzern aus Wieliczka angefertigt wurde.


Światowe dziedzictwo


    facebook

    Der Internet-Service „Salzmine Wieliczka” nutzt die Cookies-Dateien, die Ihnen die Nutzung ihrer Ressourcen ermöglichen und erleichtern. Indem Sie den Service nutzen, erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis zur Nutzung der Cookies-Dateien. Ausführliche Informationen finden Sie im Tab Juristische Vorbehalte.

    Zeige diese Benachrichtigung nicht mehr