Logotyp Kopalni Soli 'Wieliczka'

Die Heilstätte „Wieliczka” und die Kammer See Wessel – was für Aussichten!

Für Besucher

Hinzugefügt: 04.03.2019

Salzmine „Wieliczka”

Kilometerlange unterirdische Stollen, prachtvolle Kammern, die Heilstätte – Wieliczka hat in der Tat viel zu bieten. Zu den Orten, die die Kurgäste unter Tage besichtigen können, gehört die Kammer See Wessel, gelegen auf der 3. Sohle der Salzmine. Dieser Ort ist aus vielerlei Gründen einmalig - einer davon ist die Nachbarschaft des unterirdischen Sees.

Die Kammer See Wessel und ihr Salzsee


Die Kammer See Wessel liegt östlich vom Schacht Regis, auf der 3. Sohle der Salzmine von Wieliczka, d. h. rund 135 Meter unter Tage. Sie entstand ab den 1880er Jahren im Zuge der Förderung im sedimentären Teil der Lagerstätte, im typischen Grünsalz (laminiertem Salz), das 95 Prozent Halit enthält und seine charakteristische grüne Farbe einer geringen Menge an Tonpigmenten verdankt.

Interessanterweise wurden zum Ende die Förderarbeiten so durchgeführt, um die Kammer später an die Touristenroute anzuschließen, was jedoch nicht geschah. Die Kammer See Wessel ist 66 m lang, ca. 20 m breit und 11-15 m hoch.

Wie der Name schon sagt, befindet sich im Inneren der Kammer See Wessel ein Gewässer. Es ist natürlich nicht der einzige See von Wieliczka – weitere findet man u. a. in den Kammern Weimar und Erazm-Barącz, die sich auf der Touristenroute befinden.

Der See ist gefüllt mit der natürlichen Sole von Wieliczka, wodurch die Luft in der Kammer über einen hohen Gehalt an Natriumchlorid, Kalzium und Magnesium verfügt. Das ist mit Abstand die größte Attraktion der Kammer, von der alle Besucher beeindruckt sind. Bemerkenswert ist dabei, dass die Kammer See Wessel gründlich renoviert und Ende 2017 den Kurgästen zur Verfügung gestellt wurde.

Die Salzmine „Wieliczka” – die Heilstätte und ihre Heilkammern


Die Kammer See Wessel ist eine Heilkammer, die Heil- und Rehabilitationszwecken dient und zum Komplex der Heilstätte Salzmine „Wieliczka” gehört. Im ehemaligen Grubenbau wurden Bereiche für Trainingseinheiten (sowohl individuell als auch in Gruppen) sowie Ruhezonen zur Entspannung eingerichtet.

Es wurden außerdem drei Plätze für Inhalationen eingerichtet und Trainingsgeräte aufgestellt – Stepper, Laufbänder, Trainingsräder und Ergometer. Ferner stehen den Gästen medizinisches Personal sowie ein Bereich für gesundheitliche Beratung zur Verfügung.

Heilstätte „Wieliczka” – Behandlung unter Tage für jedermann


Die Kammer See Wessel liegt leider nicht auf der Touristenroute. Um sie mit eigenen Augen zu sehen, muss man also einen der Aufenthalte im Angebot der Salzmine „Wieliczka“ buchen. Die Heilstätte verfügt über ein umfangreiches und abwechslungsreiches Angebot, das vor allem an Menschen gerichtet ist, die unter Erkrankungen der Atemwege leiden.

Wir empfehlen vor allem den 6-stündigen Aufenthalt unter Tage, bestehend aus Atemübungen und Training zur Leistungssteigerung, d. h. den sog. Tag für die Gesundheit, bei dem die Kurgäste unter Betreuung von Ärzten, Pflegepersonal und Physiotherapeuten bleiben.

Es ist nicht schwer, sich selbst davon zu überzeugen, dass man in der Salzmine „Wieliczka” überall interessante Orte finden kann. Die Heilstätte und ihre Heilkammern – darunter die Kammer See Wessel – vermögen es ebenfalls, Gäste zu beeindrucken und sorgen dafür, dass man den Genuss des Aufenthaltes an einem schönen Ort mit gesundheitsfördernden Vorzügen verbindet.

Ähnliche Artikel

Das Internetportal „Kopalnia Soli „Wieliczka” verwendet Cookies, die Ihnen die Nutzung seiner Inhalte ermöglichen und erleichtern. Durch die Nutzung des Portals stimmen Sie der Verwendung der Cookie-Dateien zu. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Unterseite Rechtliche Hinweise.