Drei Stunden für die Gesundheit

Drei Stunden für die Gesundheit ist eine sehr interessante und originelle Art die Freizeit zu verbringen, die gleichzeitig für die Kondition des eigenen Organismus sorgt.
 
Der von Physiotherapeuten geführte Unterricht erlaubt sich zu erholen, sich zu entspannen, sowie physische und psychische Kräfte zu regenerieren.
 

Das Aufenthaltsprogramm umfasst:

  • Abfahrt mit dem Aufzug in den Regis-Schacht
  • Übergang in die Salzkammer
  • Besichtigung der Heilkammern
  • Physiotherapeutische Konsultation
  • Betreuung des medizinischen Personals - Arzt, Krankenschwester
  • Individuell ausgewählte Übungsanweisung (30 Min.)
  • Möglichkeit der Teilnahme in dem für die Patienten organisierten Gruppenunterricht
  • Möglichkeit der Nutzung der Reha-Geräte - u.a. Fahrräder, Orbitrek, Stepper,
  • Multifunktionstrainer oder Laufband
  • Entspannung beim Salzlakengradierwerk
  • Auffahrt an die Oberfläche

Gut zu wissen

  • Die Gesamtzeit des Aufenthaltes unter Tage beträgt 2h 40 Min.
  • Die Temperatur in den unterirdischen Kammern beträgt etwa 13-14,5 °C, daher wird wärmere und bequeme Kleidung nahegelegt.
  • Vor dem Kauf des 3-stündigen Aufenthaltes unter Tage machen Sie sich unbedingt mit Informationen bekannt, betreffend Kontraindikationen zur Behandlung im spezifischen Mikroklima der Salzkammern.

  

   


Absolute Kontraindikationen

  • aktive Tumorkrankheit oder überstandene vor Ablauf der 5-jährigen Karenz,
  • immunosuppressive Behandlung: Zytostatika, Ciclosporine, Radiotherapie, Steridotherapie in hohen Dosen ohne Rücksicht auf die Ursache der Anwendung,
  • ernste Beschädigung der Bewegungsorgane, welche selbständige Bewegung unmöglich macht, schwere Atem- und Kreislaufinsuffizienz, die die Leistungsfähigkeit auf Ruhelebensstil begrenzt,
  • ansteckende Krankheiten während der klinischen Aktivität, akut und chronisch (Übertragung ist keine Kontraindikation),
  • akute Infektionskrankheiten, die mit Fieber verlaufen.
 

Relative Kontraindikationen (auf Risiko des Patienten)

  • rheumatische und degenerative Erkrankungen des Knochen-Gelenksystems,
  • Herzischämie im Falle der instabilen Angina Pectoris oder der Rhythmusstörungen, die mit Bewusstlosigkeit drohen,
  • unkontrollierter Bluthochdruck,
  • unstabile Zuckerkrankheit,
  • psychische Krankheiten, besonders depressive Zustände und Klaustrophobie,
  • Schwangerschaft.
 


Der Internet-Service „Salzmine Wieliczka” nutzt die Cookies-Dateien, die Ihnen die Nutzung ihrer Ressourcen ermöglichen und erleichtern. Indem Sie den Service nutzen, erteilen Sie gleichzeitig das Einverständnis zur Nutzung der Cookies-Dateien. Ausführliche Informationen finden Sie im Tab Juristische Vorbehalte.

Zeige diese Benachrichtigung nicht mehr