Logotyp Kopalni Soli 'Wieliczka'

Willkommen im Bergwerk voller Geheimnisse!

Über die Salzmine "Wieliczka"

Sehen Sie das kostbare Denkmal der Materialkultur der Welt, das 1978 in die erste Weltkulturerbe-Liste von UNESCO eingetragen wurde.

Wissen Sie, dass die Salzmine so riesig ist, dass man nur 2 % des Salzlabyrinths besichtigen kann?

Touristenroute
Touristenroute
Bergmannsroute
Bergmannsroute

Salzmine in Zahlen:

9
Sohlen
245 km
Stecken
327 m
maximale Tiefe

Mehr über die Salzmine „Wieliczka”

  • Geschichte der Salzmine

Das Internetportal „Kopalnia Soli „Wieliczka” verwendet Cookies, die Ihnen die Nutzung seiner Inhalte ermöglichen und erleichtern. Durch die Nutzung des Portals stimmen Sie der Verwendung der Cookie-Dateien zu. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Unterseite Rechtliche Hinweise.