Logotyp Kopalni Soli 'Wieliczka'

Salzmine „Wieliczka”

Bergmannsroute

Besichtigungszeiten

Die Route ist  vov 09:30 bis 15:00 geöffnet., die Führungen finden um 10:30, 11:00, 12:00, 12:30, 13:30, 14:00 statt.

 
Details

Ticketpreise

Preis ab 73 PLN / person
Details

Die Bergmannsroute ist mehr als nur eine Besichtigung!

Es ist ein großes und spannendes Abenteuer. Die Touristengruppe wird hier zu Schleppern – zu Anfängern des Bergmannfaches, die hier in der Praxis in die Geheimnisse des unterirdischen Berufes eingeweiht werden. Sind Sie bereit, sich der Herausforderung zu stellen?

Auf der Bergmannsroute:

  • Die Gruppe wird geheimnisvolle und raue Kammern entdecken, deren Dunkelheit nur mittels Grubenlampe beleuchtet wird.

  • Auf die Gruppe wartet jede Menge Arbeit, bei einer Schicht muss man u.a. die Methankonzentration messen, Seile flechten, geschickt mit der Karte wie auch mit Säge und Spaten umgehen.

  • Zur Belohnung bekommt jedes Gruppenmitglied ein Erinnerungszertifikat, das die ersten Erfahrungen im Bergmannsfach bestätigt.

Bergmannsroute in Zahlen:

3 h
Orientierungsdauer der Besichtigung
14-16ºC
Temperatur unter Tage
1,9 km
Länge der Route
101 m
die tiefste Stelle, die Sie unterwegs besuchen

Route in der Struktur der Salzmine:

Regis-Schacht
In die Salzmine fährt man herunter mit dem Lift auf die Sohle I (57 m)    Zurück auf die Erde fährt man mit dem Lift von der Sohle IIn (101)

  • Sohle I, ca. 57 m,
  • Sohle IIn, ca. 101 m

Möglichkeiten der Besichtigung der Bergmannsroute

  • Einzelbesucher

    Sie nehmen an der Führung in Begleitung von anderen Einzelbesuchern teil, für Zusammenführung der Gruppe ist die Salzmine zuständig.

    Einzelheiten
  • Organisierte Grup

    Sie sind Teilnehmer einer größeren Gruppe und planen mit ihr gemeinsam die Besichtigung der Salzmine. Sie organisieren den Ausflug.

    Sie sehen gerade

Praktische Informationen

Startort:
Regis-Schacht

Dauer:
ca. 3 h

Anzahl der Besucher in der Gruppe:
max. 20 Personen

Mindestalter:
10 Jahre

Reservierung:
ja

Die Besichtigung erfolgt immer in Begleitung eines erfahrenen Fremdenführers Verfügbar sind Führungen in den Sprachen Polnisch und Englisch. Mehr Informationen: hier

Für Gruppentickets gewähren wir 10% Rabatt. Informationen über kostenlose Besichtigungsmöglichkeit sowie über Ermäßigungen für Kinder und Schüler finden Sie in der Preisliste der Bergmannsroute.

Bei organisierten Gruppen ist es erforderlich, den Tag und die Uhrzeit der Besichtigung rechtzeitig zu reservieren

Nach der Reservierung muss man innerhalb von 3 Tagen, jedoch spätestens einen Tag vor der Besichtigung 300 zł pro Besuchergruppe von bis zu 20 Personen eine Anzahlung betätigen. Bei größerer Besuchergruppen werden diese in kleinere Gruppen aufgeteilt und die Anzahlung muss für jede auf diese Weise gebildete Gruppe betätigt werden. .

Die Route verfügt über keine gemeinsamen Punkte mit der Touristenroute,
sie enthält nicht den Besuch in der Kapelle der hl. Kinga

Aufgrund der Verhältnisse auf der Route sollte man geschlossene, bequeme und wasserdichte Schuhe mitnehmen.

Verboten in der Salzmine sind offenes Feuer, Taschenlampen und Rauchen (auch keine E-Zigaretten). Die Geschäftsbedingungen der Touristenroute finden Sie hier.

15 Minuten vor der Besichtigung muss eine Schulung absolviert sowie der Schutzoverall und die Bergmannsausrüstung abgeholt werden.

Sehen Sie die Besichtigungszeiten, Führungssprachen, Preise.
Geschäftsbedingungen der Besichtigung der Bergmannsroute lesen Sie hier.
Mehr praktische Informationen

Galerie der Bergmannsroute

Sehen Sie die Bergmannsroute im Objektiv von Besuchern, die ihr Bergmannsabenteuer schon entdeckt haben.

Siehe auch

Die Salzmine „Wieliczka” bietet noch viel mehr

Das Internetportal „Kopalnia Soli „Wieliczka” verwendet Cookies, die Ihnen die Nutzung seiner Inhalte ermöglichen und erleichtern. Durch die Nutzung des Portals stimmen Sie der Verwendung der Cookie-Dateien zu. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Unterseite Rechtliche Hinweise.