Logotyp Kopalni Soli 'Wieliczka'

Operettengala in der Kammer Warszawa

Events

Hinzugefügt:

Der gestrige Abend (28.07.2019) bleibt mit Sicherheit für lange Zeit im Gedächtnis aller Teilnehmer des unterirdischen Konzerts. In der Kammer Warszawa konnten die Besucher an einer einzigartigen Show teilnehmen, mit exzellenten Sängern, die aus polnischen und europäischen Musikbühnen bekannt sind, außerdem mit Tänzern des Ensembles für Künstlerischen Tanz  Miniatury. Die Solisten begleitete das Orchester Arte Symfoniko unter der Leitung von Mieczysław Smyda. Die Show voller Magie moderierten Olga Bończyk und Łukasz Lech.

Vor dem in der Kammer Warszawa zahlreich versammelten Publikum präsentierten das lebhafte Operettenrepertoire sowohl die Lieblinge des polnischen Publikums: Anna Lasota (Sopran), Iwona Socha (Sopran), Jakub Oczkowski (Tenor), Jakub Milewski (Baryton) und Łukasz Gaj (Tenor), als auch Spezialgäste aus Wien und Budapest: Violetta Kowal (Sopran) sowie Szilvi Szendy (Sopran) und Peller Károly (Tenor). Die Künstler aus Budapest präsentierten uns nicht nur eine Darbietung ihrer Stimmtalente, sondern auch der Tanz- und Akrobatikleistung! In den überaus spektakulären und farbenfrohen Tanzshows bewunderten wir auch die exzellenten Tänzerinnen des Tanzensembles Miniatury unter der Leitung von Małgorzata Malczak. Eine Überraschung des Abends war auch der großartige Auftritt von Olga Bończyk, die zusammen mit Łukasz Lech, Drehbuchautor und Regisseur der Show, das unterirdische Konzert moderierte. Die Show war in der Tat einzigartig und das Publikum, das die unterirdische Kammer der Salzmine „Wieliczka” bis an den Rand füllte, bedankte sich bei den Künstlern mit großem Applaus.

Galerie

Das Internetportal „Kopalnia Soli „Wieliczka” verwendet Cookies, die Ihnen die Nutzung seiner Inhalte ermöglichen und erleichtern. Durch die Nutzung des Portals stimmen Sie der Verwendung der Cookie-Dateien zu. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Unterseite Rechtliche Hinweise.