Logotyp Kopalni Soli 'Wieliczka'

Lampenstube

Fahrmarke, Grubenlampe, Kohlenmonoxid-Absorber–  diese notwendige Ausrüstung holen sich die Bergleute in der Lampenkammer, bevor sie sich unter Tage begeben. Wissen Sie, wozu man all diese Sachen braucht?

Besonders rätselhaft erscheint die Marke. Ein kleines Stück Blech mit eingravierter Nummer, ohne das man sich den Bergbaubetrieb kaum vorstellen kann. Es ist das Erkennungszeichen, eine Art unterirdischer Personalausweis und zugleich ein Bestandteil des Sicherheitssystems. Mit ihr kann man überprüfen, welche Marken noch in der Lampenstube sind und welche mitgenommen wurden und somit zu jedem Zeitpunkt herausfinden, ob Bergleute noch unter Tage sind. 

Bis auf die am häufigsten besuchten Routen ist die Salzmine unbeleuchtet, deshalb ist es notwendig, ein eigenes Licht dabei zu haben. Es lohnt sich zu wissen, dass es verboten ist, unter Tage normale Taschenlampen zu benutzen. Spezielle zertifizierte Grubenlampen kann man am Helm befestigen oder in der Hand tragen, sie verfügen außerdem über einige praktische Beleuchtungsfunktionen. Zusätzlich verfügt jede Lampe über das Identifikationssystem GLON – des Persönliche Ortungs- und Sendegerät, mit dem man den Bergmann in Notfallsituation leichter finden kann.

Und was wäre, wenn in der Salzmine ein Feuer ausbrechen würde? Die Bergleute würden dann den Kohlenmonoxid-Absorber benutzen, um während der Evakuierung leicht atmen zu können. Obwohl die Gefahr sehr unwahrscheinlich ist, ist es gesetzlich vorgeschrieben, dieses Gerät unter Tage mitzuführen.

Wissenswertes:

  • In der Salzmine „Wieliczka” gibt es zurzeit nicht eine, sondern zwei Lampenstuben.
  • Die erste wird von rund 400 Bergleuten verwendet, die dauerhaft im Bergwerk beschäftigt sind.
  • Die zweite dient den Touristen, die die Bergmannsroute besichtigen

Fotos der Lampenstube ansehen

Das Internetportal „Kopalnia Soli „Wieliczka” verwendet Cookies, die Ihnen die Nutzung seiner Inhalte ermöglichen und erleichtern. Durch die Nutzung des Portals stimmen Sie der Verwendung der Cookie-Dateien zu. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Unterseite Rechtliche Hinweise.