Logotyp Kopalni Soli 'Wieliczka'

Reservierungsanfrage

Sie möchten eine Besichtigung der Salzmine für eine organisierte Gruppe organisieren? Stellen Sie eine Anfrage bezüglich der Verfügbarkeit der Touristenroute oder der Bergmannsroute an Ihrem Wunschtermin.

Das Ausfüllen des Formulars und der Erhalt der automatischen Nachricht bedeuten noch keine Reservierungsbestätigung. Die Mitarbeiter der Reservierungsabteilung setzen sich mit Ihnen in Verbindung, um den Wunschtermin zu bestätigen oder um einen alternativen Termin vorzuschlagen sowie alle erforderlichen Details des Besuchs zu besprechen.   

Nach der Bestätigung der Reservierung sind Sie verpflichtet, innerhalb von 3 Tagen eine Anzahlung in Höhe von 300 Zloty pro Gruppe zu leisten. Bei fehlender Anzahlung wird die Reservierung storniert. 

Ihre Angaben

Details der Reservierung

Die Mindestanzahl der Besucher in einer organisierten Gruppe auf der Touristenroute liegt bei 20 Personen, auf der Bergmannsroute - 10 Personen. Kleinere Gruppen bezahlen bei der Reservierung einen Preis wie bei der Mindestanzahl der Personen.

Die Höchstanzahl der Besucher in einer Gruppe auf der Touristenroute beträgt 40 Personen, auf der Bergmannsroute - 20 Personen. Wenn Sie einen Ausflug für eine größere Gruppe organisieren, wird diese während der Besichtigung aufgeteilt. Die Anzahlung von 300 zł muss für jede auf diese Weise gebildete Gruppe bezahlt werden.

Die Pflicht, die USt.-Id.Nr. anzugeben, betrifft Unternehmer, die in Polen bzw. in der EU vorsteuerabzugsberechtigt sind. Die angegebene USt.-Id.Nr. erscheint auf dem Kaufbeleg und auf der auf dessen Grundlage ausgestellten Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Ab dem 1.01.2020 besteht die Möglichkeit, eine Rechnung ohne USt.-Id.Nr. auszustellen, nur wenn der Käufer der Dienstleistung nicht in Polen oder einem anderen Mitgliedsstaat der EU steuerpflichtig ist. Rechtsgrundlage für diese Verpflichtung: Art. 106b Abs. 5 des Gesetzes über Steuer auf Waren und Dienstleistungen.

Das Formular bildet nur eine Anfrage bezüglich der Verfügbarkeit des Wunschtermins, das Ausfüllen hat nur informativen Charakter und stellt noch keine Reservierung dar.

Wir geben bekannt, dass in Ausnahmefällen bestimmte Grubenbaue von der Besichtigung ausgeschlossen werden können.


Machen Sie sich vor der Reservierung mit den Geschäftsbedingungen der Besichtigung vertraut, Sie finden sie: hier.

 

*Pflichtfelder

Informationsklausel

1. Der Administrator Ihrer personenbezogenen Daten ist – Kopalnia Soli "Wieliczka" Trasa Turystyczna Sp. z o.o., Park Kingi 10, 32-020 Wieliczka (weiter als „Administrator” bezeichnet). 

2. ie Einhaltung der Datenschutzbestimmungen überwacht ein vom Administrator bestimmter Datenschutzbeauftragter, den Sie per E-Mail kontaktieren können: iod@kopalnia.pl. 

3. Die personenbezogenen Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet, in Anlehnung an folgende rechtliche Grundlagen:

Zweck der Datenverarbeitung  Rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung 
Empfang der Anfrage über das Angebot und deren Beantwortung.  Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO (Aufnahme der Tätigkeiten auf Wunsch der Person, auf die sich die Daten beziehen, vor dem Abschluss des Vertrags sowie Umsetzung des Vertrags),
Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO (rechtlich begründetes Interesse – Kontakt mit Personen, die im Namen der bestellenden Person die Anfrage übermitteln)
Bearbeitung des Reklamationsprozesses aArt. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO (Aufnahme der Tätigkeiten auf Wunsch der Person, auf die sich die Daten beziehen, vor dem Abschluss des Vertrags sowie Umsetzung des Vertrags), 
Rechtsansprüche art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO  (rechtlich begründetes Interesse – Rechtsansprüche) 

4. Die Empfänger Ihre Daten sind Subjekte, die Auftrag des Administrators tätig sind, insbesondere im Bereich der IT-Dienste der Internetseite https://www.kopalnia.pl sowie Subjekte, die aus rechtlichen Gründen zum Empfang der Daten berechtigt sind. 

5. Ihre personenbezogenen Daten werden im folgenden Zeitraum gespeichert:

- für die Dauer der Erfüllung des mit Ihnen abgeschlossenen Vertrags, 

- bis Sie der Verarbeitung der Daten widersprechen -  wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Grundlage von sog. rechtlich begründetem Interesse erfolgt (die Fälle werden oben unter Punkt 3 erläutert). 

Nach dem Ablauf des o.g. Zeitraums werden Ihre personenbezogenen Daten so lange archiviert, wie es von den entsprechenden Gesetzen vorgeschrieben ist oder bis eventuelle Ansprüche verjährt sind. 

6.     Im Zusammenhang mit der Verarbeitung der personenbezogenen Daten stehen Ihnen folgende Rechte zu:

a) das Recht, Ihre Daten anzusehen, sie zu berichtigen, zu löschen, die Verarbeitung der Daten einzuschränken, die Daten zu übertragen,

b) das Recht auf Vorbringung von Einwänden gegen die Verarbeitung der Daten - wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage des sog. rechtlich begründeten Interesses und unter Bedingungen erfolgt, die in den Richtlinien der Allgemeinen Verordnung über den Datenschutz bestimmt sind.

c) Recht auf Vorbringung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten), falls sich herausstellt, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung verstößt. 

7. Alle oben genannten Rechte sind in einem Umfang gültig, der sich durch die allgemeine Verordnung über den Datenschutz ergibt.

8. Die Angabe von Ihren personenbezogenen Daten ist freiwillig, doch notwendig für die Übermittlung der Anfrage und deren Beantwortung

Das Internetportal „Kopalnia Soli „Wieliczka” verwendet Cookies, die Ihnen die Nutzung seiner Inhalte ermöglichen und erleichtern. Durch die Nutzung des Portals stimmen Sie der Verwendung der Cookie-Dateien zu. Ausführliche Informationen finden Sie auf der Unterseite Rechtliche Hinweise.